Aktuelles

Béla Faragó

23.09.1958 – 23.01.2022


Es gibt Menschen, die wir in der Erde begraben;
aber andere, die wir besonders zärtlich lieben,
sind in unser Herz gebettet.
Die Erinnerung an sie mischt sich täglich
in unser Tun und Trachten,
wir denken an sie, wie wir atmen,
sie haben in unserer Seele
eine neue Gestalt angenommen,
nach dem zarten Gesetz der Seelenwanderung,
das im Reich der Liebe herrscht.

Honoré de Balzac


Lieber Béla,
nach  wunderschönen 17 Jahren Zusammenarbeit verlieren wir den wunderbarsten Menschen, den liebsten Freund und den einzigartigsten Künstler.
Du bleibst uns unvergessen!
Mit Tränen in den Augen verfassen wir diesen Nachruf.
Dein plötzliches Fehlen reißt eine große Lücke in unsere Galerie aber auch in unseren Herzen.
Es ist für uns unvorstellbar, dass wir Dich nicht wiedersehen werden.
Aber Deine Werke werden uns immer begleiten - wie ein Schatten von Dir und auch weiterleben mit uns.
Wir danken Dir für Deine ehrliche Freundschaft und die unzähligen Erlebnisse, durch die wir Dich nie vergessen werden.
In Liebe Barbara und Martin

 Alles hat seine Zeit
Es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauer und eine Zeit der dankbareren Erinnerung.


in me­mo­ri­am